ABOUT

en

The investigation of the relationship between landscape, place and man is one of the focal points in my photographic work. I am interested in how the natural conditions of places continue as an echo in anthropogenic superimpositions in these locations and thus create a kind of identity space. In this context, I always understand places as carriers of meaning that inspire me to detect breaks and contradictions or absurdities, but also to explore their narrative possibilities which reveal themselves as a particular inner morphology. The coordinates of this inner morphology arise on the one hand from the history associated with these places. On the other, these places also serve as a resonating body for an individual’s projections, yearnings and memories. In this respect, my pictures are always intersections between an outer and an inner world.

de

Die Untersuchung der Beziehung zwischen Landschaft, Ort und Mensch stellt einen der Schwerpunkte in meinen fotografischen Arbeiten dar. Es interessiert mich dabei, wie die naturräumlichen Gegebenheiten von Orten sich als Echo in der anthropogenen Überprägung fortsetzen und damit eine Art Identitätsraum schaffen. In diesem Zusammenhang verstehe ich Orte immer auch als Bedeutungsträger, die mich dazu inspirieren, Brüche, Widersprüche und Absurdes aufzudecken, aber auch deren erzählerische Möglichkeiten auszuloten, die sich gleichsam als innere Morphologie offenbaren. Die Koordinaten dieser inneren Morphologie ergeben sich dabei einerseits aus der mit diesen Orten verknüpften Geschichte. Andererseits dienen diese Orte auch als Resonanzraum für eigene Projektionen, Sehnsüchte und Erinnerungen. Insofern sind meine Bilder stets Schnittpunkte zwischen einem Außen und einem Innen.

cv

lives and works in Berlin    since 2012 teacher for digital media at Berlin University of Arts (UdK Berlin)    2007-2009 visiting student at UdK Berlin with Prof. Katharina Sieverding    2007/2008 master class photography, Prof. Arno Fischer, Ostkreuzschule Berlin    International Summer Academy Salzburg, class: „Photography: Visual Culture Studies“, Prof. Katharina Sieverding (UdK Berlin)    2005 graduate studies in painting with Christine Henn/Joe Allen, European Academy of Fine Arts, Trier    Exhibitions  •  2017 VCS Kunstverein Oberhausen  •  2015 ENDE NEU, Willner Brauerei, Berlin    SLIDELUCK Berlin, Stummfilmkino Delphi, Berlin    2013 SMOKE & MIRRORS, CIAT – Contemporary Institute for Art and Thought, Berlin    KLEISTER 2013, Blue Monday, Hotel Bogota, Berlin    2012 KLEISTER 2012 I, Görlitzerstraße, Manyo Bar, Berlin    KLEISTER 2012 II, Gleimtunnel, Kugelbahn, Berlin    FAMILIENTREFFEN – Atelier Frankfurt, Projektraum, Frankfurt    2011 PLANKET 2011, Berlin/Stockholm    9. TEMPELHOF-SCHÖNEBERGER KUNSTPREIS, Haus am Kleistpark, Berlin    OPEN DOORS FRANKFURT – Atelier Frankfurt/Gästezimmer, Frankfurt    2010 STATE TRANSITION, Projektraum Tät, Berlin  •  SIX DAYS OF NEW MEDIA, Linienstr. 127, Berlin    POSITIONEN DER GEGENWART, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien    2009 VOID II – ARCHITEKTUR DER LEERE, Stadtsparkasse Fürth (E)    2008 POSITION FOTOGRAFIE, BBK München, Galerie der Künstler, München    VOID I – ARCHITEKTUR DER LEERE, Kunstverein Bayreuth (E)    2007 GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG IM HAUS DER KUNST, München